King George Nightclub Bordell / Puff

/ 01

Wer wir sind

erotikclub mit geschichte

Der King George Club ist eine Institution für Erotik in Berlin. Wer auf der Suche nach wilden und hedonistischen Partys ist, kommt hier garantiert auf seine Kosten. Wir stehen einerseits für Tradition, da es unseren Club bereits seit 50 Jahren gibt, andererseits haben wir uns erst vor kurzem komplett erneuert. Hinter dem neuen King George steht ein Team, das sich das Wohlfühlen der Kunden zur Aufgabe gemacht hat. Versprechen werden bei uns nicht nur gegeben, sondern auch eingelöst ….

Natürlich lassen sich bei uns erotische Kontakte knüpfen. Dies geschieht jedoch in zwangloser Atmosphäre. Anders formuliert, herrscht bei uns Partytime und an jedem Samstag finden Mottopartys statt. Strip-Shows und Tabledance werden ebenfalls geboten und natürlich existieren gemütliche Zimmer, in denen man ungestört ist.

/ 02

Pressespigel

ältester puff in schöneberg / geschichte in der presse

Im Laufe der Jahrzehnte stand King George im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit der Medien. Schlecht oder gut, aber es geht rein nur um Geschichte. Nachfolgend finden Sie nur einige Artikel und Reportagen aus den letzten zehn Jahren. Wenn sie weiter suchen, werden Sie sicherlich mehr im Internet finden.

"BZ"

…Ach so: Wie sieht’s eigentlich mit Promis aus? „John Goodman kam vor einigen Jahren hierher und belegte das Poolzimmer praktisch durchgehend für vier Tage. Er feierte die ganze Zeit mit Schampus, hatte niemals weniger als fünf Mädchen bei sich im Zimmer.“ Rund 100 000 Mark hat sich der Hollywood-Schauspieler („King Ralph“) den Spaß kosten lassen – Königsklasse. Doch keine Angst: Man kann auch für sehr viel weniger Geld seinen Spaß im „King George“ haben. olis/ pde

"NT News"

…WANDERING past the sushi bars, shops and churches that line the well-heeled Schöneberg district of Berlin, it’d be easy to walk straight past the King George Club without giving a thought to what’s happening inside.

"Berliner Kurier"

…Nacht. Leben. Berlin Nachts. Ein altes Bordell. Die perfekte Illusion

"Berliner Zeitung"

…Berlin – High Heels müssen sein. Im King George Club tragen alle Frauen unfassbar hohe Pfennig-Absätze. Wie halten sie das bloß aus die ganze Nacht – in einer Zwölf-Stunden-Schicht?

"VICE"

…Das „King George“ ist Deutschlands erstes Flatrate-Bordell. Es ist die Antwort der Sexindustrie auf die weltweite Rezession. In Berlin gibt es knapp ein Dutzend solcher Etablissements.

Als Teil der Geschichte des menschlichen Schicksals sind die Innenräume des Clubs noch immer in den Spielfilmen und Fernsehserien enthalten, gegen die sich die Geschichte entfaltete. TV Serien: „Homeland“, „Im Angesicht des Verbrechens“  – 2010, und der letzte Film mit Beteiligung von Hollywood-Stars – „Berlin I love you“ – 2017-2019.

/ 02

Videoreportage

geschichte in Videos der letzen 10 Jahre

"Sex - Made in Germany - DokuWorld - Your YouTube Doku Channel "

Mit dem Gütesiegel „Made in Germany“ haben es viele deutsche Produkte an die Weltspitze geschafft. Eine Spitzenposition in Europa hat Deutschland aber auch bei einer speziellen Dienstleistung inne: der Prostitution.

"'Europe's biggest brothel' tops up state coffers - Focus "

The French government seems determined to abolish prostitution, but over the border in Germany they’ve done just the opposite. Ten years ago, prostitution was legalised. Since then the country has earned the title as Europe’s biggest brothel – and with good reason.

"ZDF Nachrichten"

Reportage

ZDF reportage

Bericht über das King George Bordell in Berlin mit seinem Flatrate Modell, dass den Freiern und den Bordelldamen einen fairen Rahmen bietet, Ihren Interessen nachzugehen.

Scroll Up
de_DEDE_DE
en_GBEN de_DEDE_DE